Kirchenmusik

Kirchenmusik ist Teil der Verkündigung und bildet einen Schwerpunkt unserer Gemeindearbeit. Sie wird durch einen ehrenamtlich geführten Förderverein inhaltlich und finanziell gestützt. Wir haben eine hauptamtliche Vollzeitstelle, die seit 2003 mit Kantorin Susanne Krau besetzt ist.
Die gegliederte Chorarbeit liegt uns als Gemeindeaufbaukonzept besonders am Herzen, und wir sind stolz darauf, dass alle Chorgruppen sich als „Aktive“ im Gemeindeleben verstehen.
Unsere Ev. Singschule Wedel, die kleine Kantorei und die Kantorei sind eng mit einander verbunden und bauen teilweise aufeinander auf. Man kann in allen Chorgruppen jederzeit einsteigen, die Mitgliedschaft ist kostenlos.


Neben der Chorarbeit haben auch Konzerte einen hohen Stellenwert in unserer Immanuelkirche. Dabei spielen unsere beiden Orgeln eine wichtige Rolle. Die Orgel auf der Empore wurde im Jahre 1954 von der (West-)Berliner Orgelbauwerkstatt „Karl Schuke Berlin“ erbaut. Sie hat für die Firma Schuke einen historischen Wert, da sie der erste Auftrag in „Westdeutschland“ nach der Teilung Deutschlands war. Die Orgel hat 21 klingende Register, verteilt auf Hauptwerk, Rückpositiv und Pedal.
Außerdem hat die Kirchengemeinde ein wunderschön klingendes Orgelpositiv der Firma Rieger mit vier Registern. Die beiden Orgeln sind gut geeignet für „Konzerte für zwei Orgeln“.

Kontakt: Kantorin Susanne Krau (susanne.krau@evlka.de // Tel.: 04103-188666)