Kinderbibeltage 2016


Kinderbibeltage 07.06. bis einschließlich 09.06.2016
von Dienstag bis Donnerstag:



  • Anfangsgebet: „ wo ich gehe..."

  • Abschlusssegen: „ Gott du bist außen..."


Diensttag:


wir erfuhren :



  • wo Kuba liegt

  • wie die Fahne aussieht

  • welche Pflanzen/ welche Früchte dort wachsen

  • welche Tiere dort leben

  • wie wichtig die Kinder dort sind

  • welche Sprache dort gesprochen wird/ spanisch

  • erlernen eine spanische Begrüßung: „ hola, que tal?" ( hallo, wie geht es Dir?")

  • erlernen die spanische Antwort : bien" ( gut) „ my bien" ( sehr gut)

  • wir gestalten mit Pastorin Schmidtpott die Mitte

  • basteln Rasseln aus den angemalten Toilettenrolen+ Ü Eiern

  • spielen wie die kubanischen Kinder draußen Domino/ Fußball/ Murmeln

  • singen folgende Lieder: „ Gott mag Kinder...." „ immer und überall..." und setzten zeitweise unsere Rasseln als Begleitung dabei ein


Mittwoch:



  • wir begrüßen uns :" hola, que tal?" und antworten entsprechend

  • wir schauen uns die Hülle einer Vogelspinne an

  • Pastorin Schmidtpott wiederholt gestern Gehörtes mit den Kindern zusammen

  • erzählt die biblische Geschichte :" Jesus hat die Kinder lieb..."

  • bemalen vom Team vorgefertigte Pappfiguren

  • schauen uns diese im Abschlusskreis an

  • Lieder: „ Gott mag Kinder..." „ so groß, was kann größer sein..." und begleiten uns mit unseren Rasseln


Donnerstag:



  • wir begrüßen uns :" hola, que tal?" und antworten entsprechend

  • Pastorin Schmidtpott wiederholt gestern Gehörtes mit den Kindern

  • bringt uns ein neues spanisches Lied bei: Demos grasias all senor..."

  • liest den Psalm 33 vor und wir begleiten sie entsprechend der Textstellen mit verschiedenen Musikinstrumenten

  • Tatjana bringt uns einen kleinen Tanz bei passend zum Lied: Veo, veo..."

  • wir bereiten mit allen Kindern ab drei Jahren ein gemeinsames Essen vor,

  • das Obst aus der Mitte wird klein geschnitten und auf Teller verteilt

  • das Team hilft mit und bereitet zeitgleich einen Banen Milchshake vor

  • und erhitzt Hähnchen-Nuggets ( in Kuba wird Essen oft frittiert)

  • es gibt außerdem Maischips ( Nachos)

  • Lieder: „ Gott mag Kinder...." / „ demos gracias all senor..." „ so groß was kann größer sein"

  • wir probieren den Bananen Milchshake und essen zusammen das Obst

  • für die Eltern der 12:00 Uhr Kinder singen wir als Begrüßung : Gott mag Kinder..." und verteilen auch an diese Milch Sake und Obst

  • Alle Bastelarbeiten einschließlich der Rasseln benötigen wir noch für den Gottesdienst

  • am 12. Juni


Am Freitag:



  • wiederholen wir mit den Kindern noch einmal alles, was wir über Kuba hörten,

  • wir üben die Lieder und den Tanz für den Gottesdienst

  • das Team bastelt aus den einzelnen Pappfiguren eine lange Girlande

  • wir versuchen noch Bilder der Geschichte: Gott hat alle Kinder lieb..." anzumalen

  • und mit den Kindern schiffe zu gestalten für Dinge für die wir danken/ wir bitten


ARCHE NOAH HOLM 08.06.2016


 

powered by webEdition CMS